“Lokaler Alpenfisch in Champagnerlaune” im Aurelio

Der beste Alpenfisch kommt im Hotel Aurelio Lech mit prickelnder Begleitung auf den Tisch.

Im Rahmen der Genuss-Reihe “LöffelWeise” veranstaltet das Hotel Aurelio*****s am 2. Februar 2013 (Beginn: 19:00 Uhr) einen Gourmetabend ganz im Zeichen heimischer Fischspezialitäten. “Lokaler (Lech-Zuger) Alpenfisch in Champagnerlaune …” …lautet das Motto für den diesjährigen LöffelWeise-Abend im Aurelio’s Restaurant des Hotel Aurelio.

Küchenchef Christian Rescher verwöhnt Sie mit Kreationen lokaler Alpenfische vom Fischteich Zug, dazu wird Champagner aus dem Hause Veuve Clicquot serviert. Das Menü reicht von der Berglachsforelle über die Bachforelle bis hin zum Bodensee Zander und Eismeersaibling, mit der perfekten Begleitung für jeden Gang, vom Häppchen bis zur süßen Versuchung. Ein genussvoller und prickelnder Abend im Aurelio Lech …

Restaurant: Aurelio‘s, Lech
Samstag, 2. Februar 2013, Beginn 19.00 Uhr
Reservierung: Tel. +43 5583 2214, office@aureliolech.com

Das Menü

Häppchen
– – – – – – – – – –
Berglachsforelle mit Kuku und Kräutern
– – – – – – – – – –
Bachforelle & Gewürzrauch mit Paprika, Apfel und Avocado
– – – – – – – – – –
Bodensee Zander mit Gurke, Sauerrahm und Pommerysenf
– – – – – – – – – –
Limonenkresse mit Sechuan Button
– – – – – – – – – –
Eismeersaibling & Kaviar mit Eiszapfen, Walnüssen und Borrage Cress
– – – – – – – – – –
Bergkäse mit Radicchio, Kartoffel und Anisblüten
– – – – – – – – – –
Die süße Versuchung aus der Erde serviert in zwei Gängen

 

Feedback an Hannes Konzett: hannes.konzett@genussziele.com
(Foto/copyright: LöffelWeise bzw. Lech-Zürs-Tourismus)

Die besten Hoteljobs in den Alpen und international jetzt unter www.genussjob.com Facebook: “Joe von Genussjob”

Das aktuelle GENUSSZIELE Magazin (inkl. HOTELJOBS) ist jetzt am Kiosk!

Das aktuelle GENUSSZIELE Magazin Cover.

(66 besucher, 1 besucher heute)
Dieser Beitrag wurde unter Gourmet Festivals, Hotels, Restaurants, Städte & Orte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =