Gourmetrestaurant Silvio Nickol im Palais Coburg Wien

Silvio Nickol in seinem neuen Gourmetrestaurant im Luxushotel Palais Coburg im 1. Wiener Bezirk

Das lange Warten hat sich gelohnt! Ab sofort dürfen sich Wien und seine internationalen Gäste auf ein ganz besonderes Genusserlebnis freuen – das Silvio Nickol Gourmet Restaurant Palais Coburg wurde Anfang April 2011 im Rahmen eines grandiosen Events eröffnet. Der erste Abend im jüngsten Gourmetrestaurant Wiens stand ganz im Zeichen der Genusskultur und bot den geladenen Gästen einen kleinen Vorgeschmack mittels Gourmet-Häppchen und fabelhaften Weinen auf all das, was Feinschmecker, Weinliebhaber und Genießer dort künftig erwarten dürfen. Zu entdecken war ein völlig neues, von Silvio Nickol mit gestaltetes Interieur, welches mit den Elementen Glas, Holz und Leder und mit einem durchdachten Licht- und Sound-System eine superbe Bühne für kulinarische Höchstleistungen schafft.

Neuer Arbeitsplatz, neue Küche für Spitzenkoch Silvio Nickol im Palais Coburg Wien

Schauplatz der Eröffnungsparty für circa 200 geladene Personen war unter anderem die einzigartige Kulisse des weitläufigen Basteigartens. Das kulinarische Angebot umfasste neue Interpretationen klassischer Gerichte sowie außergewöhnlich komponierte Innovationen. Köstlichkeiten wie Komposition von ungestopfter Bio-Gänseleber mit Thailändischen Aromen, Kalb “Steirischer Art”, Milchner vom heimischen Karpfen vermittelten einen ersten Eindruck in die kreative und innovative Küche von Herdvirtuose Silvio Nickol, der  sich im Jahr 2009 in Kärnten, Österreich, zwei Michelinsterne erkochte.

Greift nach den Sternen: Top-Koch Silvio Nickol

Auf lukullische Weise harmonierten die Gerichte mit dem umfassenden Weinsortiment aus dem mehrfach prämierten Weinkeller des Hauses, der einen Wert von rund 25 Millionen Euro aufweist! Als weiteres Highlight öffneten Frank Smulders, Master of Wine, und das Weinarchiv-Team einige exklusive Großflaschen, darunter ein Primat (27 Liter) Rioja Marques de Murrieta Ygay Reserve 2001. Die geladenen Gäste hatten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Ehrengäste und wichtige Personen, die den Werdegang des Spitzenkochs geprägt haben, wie Jahrhunderkoch Eckart Witzigmann, Harald Wohlfahrt und Roger Souvereyns, fanden viele lobende Worte für den Kollegen Silvio Nickol.

Weitere Informationen unter www.palais-coburg.com

Feedback: hannes.konzett@genussziele.com
(Foto/copyright: Palais Coburg Wien)

(1.199 besucher, 1 besucher heute)
Dieser Beitrag wurde unter Hotels, Restaurants, Städte & Orte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

15 − 13 =