Richard Ekkebus & Amber top

Chef Richard Ekkebus im Restaurant 'Amber' in Hongkong.

Bei den “The World’s 50 Best Restaurants 2012 – sponsored by S.Pellegrino & Acqua Panna” Awards in London wurden zwei Restaurants der Mandarin Oriental Hotel Group mit dem begehrten Award ausgezeichnet: Das 2-Sterne-Restaurant “Amber” im The Landmark Mandarin Oriental, Hong Kong wurde zum zweiten Mal in Folge unter die Top 50 der besten Restaurants weltweit gewählt. “Es ist eine wunderbare Anerkennung erneut in der Auflistung der “World Top 50 Restaurants zu erscheinen.” so Richard Ekkebus, der niederländische Küchenchef des Restaurant Amber.

Two star chef Richard Ekkebus weiter: “Die Jury besteht aus 800 angesehenen Machern der Industrie, inklusive Gourmets, Journalisten und Bloggern, deren Urteil sehr wichtig ist, da Sie die weltweiten ‘Geschmacksentscheider’ sind. Diese Auszeichnung motiviert mein Team und mich härter zu arbeiten, um die Konsistenz unserer Gerichte zu verbessern und zunehmend außergewöhnliche Zutaten zu beschaffen.”

Lokal-Patron Heston Blumenthal*** mit Küchenchef Ashley Palmer-Watts.

Auch das Mandarin Oriental Hyde Park, London darf sich über eine Auszeichnung freuen. Nur ein Jahr nach seiner Eröffnung wurde das mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Restaurant “Dinner by Heston Blumenthal” auf Platz neun der Liste “World’s 50 Best Restaurants 2012” gewählt und ist in diesem Jahr der höchste Neueinstieg.

Weitere Information dazu unter www.theworlds50best.com und alle Top-50 inkl. Websites unter GENUSSZIELE.COM

Feedback an Hannes Konzett: hannes.konzett@genussziele.com
(Quelle/Foto/copyright: theworlds50best.com; Mandarin Oriental Hotel Group)

Die besten Genussjobs, Hoteljobs und Gastrojobs unter www.genussjob.com
Facebook: “Joe von Genussjob”

 

(125 besucher, 1 besucher heute)
Dieser Beitrag wurde unter Gourmet Festivals, Gourmet Guides, Hotels, Restaurants, Städte & Orte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 2 =