Köche-Weltelite in Köln zu Gast

Die “genussvollsten zwei Tage des Jahres” rücken näher: Am 18. und 19. 9. 2011 bringt das Symposium CHEF-SACHE die deutsche und internationale Kochelite, Experten der Top-Gastronomie und Gourmets aus aller Welt im EXPO XXI in Köln wieder zusammen. Auch kurz Entschlossenen bietet sich die Möglichkeit, unter www.chef-sache.eu/ticket Tickets zur CHEF-SACHE zu erwerben.

Das Fachsymposium CHEF-SACHE legt zum dritten Mal in Folge aktuelle Entwicklungen der Haute Cuisine offen und spürt zukünftige Strömungen auf. Die Initiatoren unter Federführung von Port Culinaire (Thomas Ruhl) bieten den referierenden Küchenchefs ein einmaliges Forum für die Präsentation ihrer neuesten Kreationen und ihres Ideenreichtums. Das abwechslungsreiche Showprogramm entführt die Besucher an die Culinary Hot-Spots dieser Zeit.

San Sebastián im Baskenland gilt ohne Zweifel als ein kulinarischer Hot-Spot der Welt, denn die Stadt verzeichnet auf die Einwohnerzahl umgerechnet über die höchste Dichte an Top-Sternerestaurants. Mit Elena Arzak (Arzak, 3 Sterne, No. 8 weltweit – in der Liste “The S.Pellegrino World´s 50 Best Restaurants”) und Andoni Luis Aduriz (Mugaritz, 2 Sterne, No. 3 weltweit) führen gleich zwei Spitzenvertreter der baskischen Kochelite auf der CHEF-SACHE-Bühne in die spanische Avantgarde ein.

Heinz Reitbauer, Patron im Steirereck in Wien

Heinz Reitbauer

Massimo Bottura (Osteria Francescana, 2 Sterne, No. 4 weltweit) bildet die kreative Spitze der italienischen Gastronomie. Der kunstbesessene Sternekoch zeigt, wie er seine Inspirationen aus der bildenden Kunst schöpft. Bereits seit 25 Jahren ist der Niederländer Jonnie Boer (De Librije, 3 Sterne, No. 46 weltweit) sein eigener Chef. Sein präzise entwickelter “Boer-Stil” ist mit nichts zu vergleichen. Der Sprung zur individuellen Autorenküche ist auch Heinz Reitbauer (Steirereck, 2 Sterne, No. 22 weltweit) bereits vor einigen Jahren gelungen. Er demonstriert mit seiner Steirereck-Küche eindrücklich, dass er zu Recht zu den besten Köchen der Welt gehört.

Thomas Bühner

Auch die deutsche Spitzenküche ist auf der CHEF-SACHE-Bühne vertreten und zeigt einen progressiven Stil, geprägt von “deutschen Tugenden wie Gradlinigkeit, Fleiß, Perfektion und geordneter Kreativität”. Gleich vier Vertreter der neuen deutschen Schule treten den Beweis an, dass Kochkunst “Made in Germany” auch internationalen Vergleichen standhält: Christian Bau (Victor’s Gourmet-Restaurant Schloss Berg, 3 Sterne), Thomas Bühner (la vie, 2 Sterne), Sven Elverfeld (Aqua, 3 Sterne, No. 25 weltweit) und Nils Henkel (Gourmetrestaurant Lerbach Nils Henkel, 3 Sterne). Moderiert werden die Auftritte von Kochkunst-Kritiker Jürgen Dollase, Servicechef Miguel Calero und den beiden Foodbloggern Prof. Dr. Ingo Scheuermann und Christian Stromann.

Ralf Bos

Wie die Spitzenköche auf der Showbühne, gewähren auch Aussteller aus dem Premiumsegment auf der CHEF-SACHE in Köln Einblicke in aktuelle Trends und Visionen. Für Unterhaltung und Information sorgen die Auftritte von Produktscout Ralf Bos, Gastrophilosoph Erwin Gegenbauer sowie den beiden Experten der französischen Küche Jean Claude Bourgueil und Vincent Moissonnier. Spannung bringen Wettbewerbe wie der CHEF-SACHE Nachwuchspreis für Auszubildende, der Coppeneur Cru-de-Cao-Award für Patissiers und Konditoren sowie der Chefs’ Irish Beef Club Award. Gespräche mit Experten der Foodbranche, exquisites Catering und tolle Partys wie die Apollinaris Night runden das Programm ab.

Das Publikum der CHEF-SACHE (2010 über 1.500 Delegierte) setzt sich aus hochkarätigen Küchenchefs und ihren Crews, Hoteliers, Sommeliers, Servicepersonal, Culinary Professionals aus Handel und Industrie, Journalisten, Bloggern sowie interessierten Gourmets zusammen. Tickets für zwei volle Tage CHEF-SACHE sind zu EUR 150,- pro Person zzgl. Gebühr unter www.chef-sache.eu/tickets erhältlich. Auszubildende aus der Gastronomiebranche erhalten auch in diesem Jahr vergünstigten Eintritt zu 75,- EUR pro Person zzgl. Gebühr. Für Besucher, die nur an einem der beiden Tage oder in einer Gruppe ab zehn Personen teilnehmen möchten, stehen ebenfalls passende Ticketkonditionen zur Verfügung.

GENUSSZIELE.COM ist Medienpartner der CHEF-SACHE im EXPO XXI in Köln.

Feedback: hannes.konzett@genussziele.com
(Quelle/Foto/copyright: CHEF-SACHE)

(192 besucher, 1 besucher heute)
Dieser Beitrag wurde unter 50 (+50) Best Restaurants, Food & Beverage, Gourmet Festivals, Produkte, Restaurants, Städte & Orte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 6 =