Top Food Festivals in Finnland

Im September und Oktober laden zahlreiche Veranstaltungen dazu ein, den Finnen in die Töpfe zu gucken: Zum Beispiel beim Slow Food Festival am 1. und 2. Oktober 2011 im Fiskars Village, nur eine Fahrstunde von Helsinki entfernt. Eine weitere Gelegenheit, bei der Besucher finnische Delikatessen genießen können, sind die jährlichen Heringsfestivals, die bis auf das 17. Jahrhundert zurückgehen. Die größte und gleichzeitig traditionsreichste Veranstaltung ist die Helsinki Baltic Herring Fair, die vom 2. bis 8. Oktober 2011 stattfindet.

Bei der Helsinki Baltic Herring Fair (2.-8.10.) wird Hering in allen nur denkbaren Varianten verkauft. Auch die Fischmesse in Tampere vom 30.9. bis 2.10.2011 lockt mehrere 10.000 Besucher an. Weitere Heringsfestivals finden in den Städten Turku (EU-Kulturhauptstadt 2011!), Vaasa, Pori und Rauma statt.

Typisch für die finnische Küche sind neben dem Hering auch über 30 Beerensorten, darunter die bekannten Preiselbeeren. Diese werden bei den Weltmeisterschaften im Beerenpflücken am 3. September 2011 in Suomussalmi nahe der Stadt Kajaani geerntet. Mitmachen kann jeder, die Teilnahme ist kostenlos. Im vergangenen Jahr pflückte der Gewinner innerhalb des einstündigen Wettbewerbs knapp 28 Kilo. Parallel dazu findet am selben Tag ein Preiselbeerfest im benachbarten Ämmänsaari statt. Weitere Informationen unter www.visitfinland.de 

Feedback: hannes.konzett@genussziele.com
(Foto/copyright: visitfinland.de; Archiv)

(160 besucher, 1 besucher heute)
Dieser Beitrag wurde unter Food & Beverage, Gourmet Festivals, Länder, Produkte, Städte & Orte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × fünf =