“Löffelweise” Genuss in Lech

Löffelweise_Goldener_Berg_Terrasse_GourmetWas die mondänen Schweizer Tourismusorte St. Moritz und Gstaad können, kann das nicht weniger renommierte Gourmetdorf Lech am Arlberg ebenso gut, dachten sich zehn Genusswirte in Vorarlberg, Westösterreich. Noch bis 14. April 2011 werden bei insgesamt 17 Gourmetabenden im Rahmen der Gourmet-Reihe „LÖFFELWEISE“ einige interessante Gastköche (Dieter Koschina & Co) und Winzer ihr außerordentliches Repertoire zeigen und für kulinarische Highlights in dieser Wintersaison in Lech a. A. sorgen. 

Löffelweise_LogoDie zehn teilnehmenden Restaurants wurden alle von Genussführern ausgezeichnet und servieren ihre speziellen Löffelweise-Gourmetmenüs inklusive Champagneraperitif, Weinbegleitung, Wasser und Kaffee an 17 Abenden zu einem Pauschalpreis. Die Reservierungen erfolgen direkt über die teilnehmenden Lokale.


Die weiteren Themenabende:
 

“Domaines Barons de Rothschild”
Lafite-Rothschild – kein anderer Name hat die Weinwelt mehr geprägt. Die Familie Rothschild, seit fünf Generationen Eigentümer des Château Lafite-Rothschild, ist seit 1868 auf dem Weinberg ansässig. Ihre Leidenschaft für Harmonie und Perfektion nährt sich aus den Werten des Qualitätsanspruchs und dem Respekt für Tradition. Eric Getten, der Exportleiter dieser führenden Weinbaufamilie präsentiert anlässlich dieses Diners einen Ausschnitt der großen Bordeaux-Gewächse aus neuen und alten Jahrgängen!
Mittwoch, 12. Jän 2011 (19.00 Uhr)
Fux Restaurant+Bar, Lech
Reservierung: +43 5583 2992, fux@fux-mi.net
Weitere Informationen: www.fux-mi.net
MENU & WEIN 

“The Turn Table”
Für Gaumen, Nase und Ohren: Ein Gourmetmenü von Bernhard Hochkogler, begleitet von den Winzern Elisabeth Pichler und Erich Krutzler und DJ Benny Ska.
Dienstag, 18. Januar 2011 (19:00 Uhr)
Gourmet-Hotel Brunnenhof, Lech
Reservierung: +43 5583 2349, info@brunnenhof.com
Weitere Informationen: www.brunnenhof.com

„Ganz nah!“
Axel Heinz, der Kellermeister von Tenuta D´ell Ornellaia wird persönlich anwesend sein, und eine Vertikale ab dem Jahrgang 1997 bis 2004 zum regionalen Bio-Menü präsentieren. Bereits am Nachmittag wird der Kellermeister Axel Heinz für Weininteressierte, Sommelier´s und Patron´s eine Verkostung mit den 10 Jahrgängen „Le Serre Nouve“ kommentieren.
Dienstag, 1. Februar 2011 (19:00 Uhr)
Burg Hotel, Oberlech
Reservierung +43 5583 2291, info@burghotel-lech.com
Weitere Informationen: www.burghotel-lech.com
MENU & WEIN

“Mar y Monte”
Ein spanischer Abend mit René Barbier jun. & Sara Peréz, zwei Shooting-Stars der spanischen Weinszene, begleitet mit einem „Mar y Monte“-Gourmetmenü.
Donnerstag, 3. Februar 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Gasthof Post, Lech
Reservierung: +43 5583 2206, info@postlech.com
Weitere Informationen: www.postlech.com
MENU & WEIN

„Hummer & Co“
Ein Streifzug der Zubereitung von Hummer mit seinen „Verwandten“, begleitet von dazupassenden Weinen, die von Guy Ortlieb und seinem Team präsentiert werden.
Dienstag, 15. Februar 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Montana, Oberlech
Reservierung: +43 5583 2460, hotel@montanaoberlech.at
Weitere Informationen: www.montanaoberlech.at
MENU & WEIN 

Dieter_Koschina

Dieter Koschina**

 „Tropfen für Tropfen eine Kostbarkeit“
Der aus Vorarlberg stammende 2-Sterne-Koch, Dieter Koschina, Hotel Vila Joya, Portugal, wird mit Gourmet-Tapas verwöhnen, welche perfekt die anspruchsvollen und gerühmten Destillate des international renommierten Meisterbrenners Gebhard Hämmerle begleiten.
Freitag, 18. Februar 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Kristiania, Lech
Reservierung: +43 5583 2561, info@kristiania.at
Weitere Informationen: www.kristiania.at

 
„Midnight Tasting“
Verkostet werden an diesem Abend das Beste von Château Grand Puy Lacoste und Jacques Selosse Champagner, dazu Gourmandisen aus der Fux-Steakhouse-Küche.
Samstag, 19. Februar 2011, Beginn 24.00 Uhr (sic!)
Fux Restaurant+Bar, Lech
Reservierung: +43 5583 2992, fux@fux-mi.net
Weitere Informationen: www.fux-mi.net
MENU & WEIN 

“Gantenbein & Gantenbein“
Daniel und Köbi Gantenbein, der eine Winzer in der Bündner Herrschaft, der andere Verleger und Chefredaktor der Zeitschrift „Hochparterre“, kochen im Almhof Köstlichkeiten aus Graubünden. Daniel Gantenbein präsentiert dazu seine und seiner Winzer-Kollegen Weine. Köbi Gantenbein erzählt beim Schlummertrunk von wundersamen Bergfeen, verwegenen Waldschraten und verzauberten Dorfschönheiten.
Samstag, 26. Februar 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Almhof Schneider, Lech
Reservierung: +43 5583 3500, info@almhof.at
Weitere Informationen: www.almhof.at

„Kostbarkeiten der Wachau“
Donautal, Steinfeder bis Smaragd, Marillen… nur wenige Aushängeschilder der vielfältigen Wachau! KOSTbarkeiten der Weingüter Holzapfel und Jamek als Begleiter Wachauer Spezialitäten und ein Gaumenspiel der Extraklasse. Durch den Abend führt Küchenchef Christian Rescher und der Winzer Hans Altmann vom Weingut Jamek.
Donnerstag, 3. März 2011 (19.00 Uhr)
Restaurant Aurelio‘s, Lech
Reservierung: +43 5583 2214, office@aureliolech.com
Weitere Informationen: www.aureliolech.com
MENU & WEIN 

Schokolade_Dessert_Goldener_Berg_Lech„Die Kakaobohne“
Die langjährige Chocolatière Inge Mersseman aus Belgien zaubert mit dem lokalen Küchenteam ein ganzes Menü mit der Kakaobohne inklusive passender Weinbegleitung.
Donnerstag, 10. März 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Goldener Berg, Oberlech
Reservierung: +43 5583 2205, info@goldenerberg.at
Weitere Informationen: www.goldenerberg.com
MENU & WEIN 

Château_Palmer_Etikette„Château Palmer“
Das Château Palmer ist eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux. Seit der Klassifikation von 1855 ist das Weingut als Troisième Grand Cru Classé eingestuft.
Donnerstag, 17. März 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Krone, Lech
Reservierung: +43 5583 2551, email@romantikhotelkrone-lech.at
Weitere Informationen: www.romantikhotelkrone-lech.at
MENU & WEIN 

„Olivenöl und Safran“
Die Familie Pruneti handelt seit über einem Jahrhundert mit Produkten aus dem Eigenbau im Herzen des Chianti (Toskana). Ihr Hauptaugenmerk war schon immer die Herstellung von Extra Vergine Olivenöl. In den letzten Jahren wurde mit dem Anbau von Safran begonnen, der schon seit der Renaissance auf den Böden der Gegend heimisch ist. Gianni und Paolo Pruneti arbeiten jetzt in der vierten Generation und werden ihre Produkte persönlich vorstellen.
Donnerstag, 24. März 2011 (19.00 Uhr)
Burg Hotel, Oberlech
Reservierung +43 5583 2291, info@burghotel-lech.com
Weitere Informationen: www.burghotel-lech.com
MENU & WEIN 

„Barbera meets Lech“
Piemontesischer Abend von Dr. Norbert Reinisch mit Spitzenweinen vom Weingut Braida Giacomo Bologna aus dem Piemont, das heuer Jahr 25 Jahre Bricco dell Uccellone feiert.
Donnerstag, 31. März 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Goldener Berg, Oberlech
Reservierung: +43 5583 2205, info@goldenerberg.at
Weitere Informationen: www.goldenerberg.at
MENU & WEIN 

“La route de Bonheur”
Kulinarik ist untrennbar mit der Seele und dem Geist von Relais & Châteaux verbunden“, betont Patrick Henriroux, Vizepräsident und Grand Chef Relais & Châteaux im Restaurant Pyramide in Vienne (Frankreich). Die Suche nach immer neuen Aromen und den richtigen Geschmacksnuancen ist harmonisch auf den Geist eines Ortes und lokale Produkte abgestimmt; die Großzügigkeit spricht unmittelbar die Emotion an. Überall auf der Welt nutzen diese Küchenchefs ihr Können und ihre Kreativität, um jeder auf seine Art die Kulinarik neu zu erfinden. Sie haben alle den gleichen Ehrgeiz: unvergessliche Erlebnisse, „unauslöschbare“ Momente des Glücks schaffen. Ein Abend für Leib, Geist und Seele.
Donnerstag, 7. April 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Gasthof Post, Lech
Reservierung: +43 5583 2206, info@postlech.com
Weitere Informationen: www.postlech.com
MENU & WEIN 

„Egon Müller“
Acht-gängiges Menü mit Weinen von Egon Müller, die Legende des deutschen Weinbaus…
Freitag, 8. April 2011 (19.00 Uhr)
Hotel Almhof Schneider, Lech
Reservierung: +43 5583 3500, info@almhof.at
Weitere Informationen: www.almhof.at

“Jacques Lardière präsentiert Louis Jadot”
MENU & WEIN Wer in Frankreich über Jacques Lardière redet, spricht mit größtem Respekt von ihm. Monsieur Lardière ist seit 1970 Kellermeister im Hause Louis Jadot. Er ist eine der großen Persönlichkeiten des Burgund und einer der anerkanntesten Önologen der Welt. Monsieur Lardière präsentiert an diesem Abend im Fux rote Grand Crus aus dem ausgezeichneten Jahrgang 1999 und weiße Grand Crus aus dem großen Jahrgang 2002.
Donnerstag, 14. April 2011 (19.00 Uhr)
Fux Restaurant+Bar, Lech
Reservierung: +43 5583 2992, fux@fux-mi.net
Weitere Informationen: www.fux-mi.net
MENU & WEIN

Weitere Informationen online unter www.lech-zuers.at 

Feedbacks an hannes.konzett@genussziele.com 

(Fotos: www.lech-zuers.at, Hotel Goldener Berg (1. Foto), Archiv)

GENUSSZIELE.com-Beitrag „Nur der Guide Michelin zählt“
GENUSSZIELE.com-Beitrag “GUIDE MICHELIN backstage – auf den Spuren der Tester”
GENUSSZIELE.com-Beitrag “Guide Micheline Deutschland 2011”
GENUSSZIELE.com-Beitrag “Guide Michelin Schweiz 2011”
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin NYC 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Chicago 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin San Francisco & Bay Area 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag “Guide Michelin Hong Kong & Macau 2011”
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Kyoto Osaka Kobe 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Tokyo 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Belgien & Luxemburg 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Niederlande 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Spanien & Portugal 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Italien 2011“ 

Der „Guide Michelin England & Irland 2011“ wird im Januar 2011 erscheinen. Die Ausgaben „Guide Michelin Frankreich 2011“ und „Guide Michelin Main Cities of Europe 2011“ werden im März 2011 erscheinen. GENUSSZIELE.com wird darüber berichten.

(347 besucher, 1 besucher heute)
Dieser Beitrag wurde unter Gourmet Festivals, Hotels, Restaurants, Städte & Orte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + zehn =