Der aktuelle Guide Michelin UK Great Britain & Ireland 2011

Helen_Darroze

Helen Darroze**

Der Michelin-Gourmetführer für Großbritannien & Irland feiert in diesem Jahr sein hundertjähriges Bestehen. 1911 erschien der erste Guide MICHELIN für die Britischen Inseln. Ein Upgrade (zweiten Stern) erhielt Helen Darroze („Restaurant at The Connaught“, nun mit zwei Sternen). Der Band zählt damit zu den ältesten Titeln des französischen Hotel- und Gastronomieführerverlags. Zeitgleich mit dem „Guide Michelin Great Britain & Ireland 2011“ kommt am 10. Februar auch der Michelin-Führer London 2011 in deutscher Übersetzung in den Handel.

Cover_Guide_Michelin_Great_Britain_Ireland_2011Neu: 2x 2-Sterne- und 12x 1-Stern-Restaurants
Der Guide Michelin Großbritannien & Irland 2011 empfiehlt 3.418 Adressen in allen Preis- und Komfortkategorien, darunter zwei neue 2-Sterne-Häuser und zwölf neue 1-Stern-Restaurants. Mit dem „Pony & Trap“ in Chew Magna (Grafschaft Bath & North East Somerset) zeichneten die Michelin Tester wieder ein Pub neu mit einem Stern aus. Insgesamt listet die Ausgabe 2011 Großbritannien & Irland vier 3-Sterne-Häuser, 16 Zwei-Sterne-Restaurants und 123 Ein-Stern-Adressen, die ein breites Spektrum an Küchenstilen bieten. Darüber hinaus erhielten 118 Restaurants einen „Bib Gourmand“ für sorgfältig zubereitete Gerichte zu günstigen Preisen und 91 Häuser einen „Bib Hotel“ für gastfreundliche Unterkunft zu ebenfalls moderaten Preisen.

Zeitgleich mit dem „Guide Michelin Great Britain & Ireland 2011“ kommt am 10. Februar der Michelin-Führer London 2011 in deutscher Übersetzung in den Handel. Der Band enthält besonders detaillierte Beschreibungen der empfohlenen Häuser. Die mit Sternen ausgezeichneten Restaurants in London werden darüber hinaus mit Fotos vorgestellt.

Heston_Blumenthal

Heston Blumenthal***

London ist das „Epizentrum“ der britischen Haute Cuisine. Alle vier 3-Sterne Betriebe befinden sich in der Themse-Metropole oder im Vorort Bray (an der Themse). Um vom Guide Michelin Great Britain & Ireland drei Sterne zu erhalten tut man gut daran, „klassisch französisch“, um nicht zu sagen „konservativ französisch“ zu kochen. Drei der vier am höchsten bewerteten Gourmet-Tempel kochen auf diesem – „ausgetretenen?“ – kulinarischen „Jakobs(muschel)weg“. Nur das – von ein paar (konservativen?) Gästen gescholtene – „The Fat Duck“ von Heston Blumenthal (kocht nach Meinung des Autors auch zu zwei Dritteln klassisch – für fachkundige Gäste erkennbar) hält im Örtchen Bray dagegen.

Der Guide Michelin Verantwortliche für England und Irland, Derek Bulmer, resümierte kürzlich über die britische „Fine-Dining“-Vergangenheit: „Als wir im Jahr 1974 mit dem neuen Michelin-Format auf dem britischen Restaurantmarkt erschienen, waren im Führer gerade einmal 25 Sterne Michelinsterne angeführt, verglichen mit 143 heute. Ich erinnere mich an mächtige Portionen von mehr oder weniger genießbaren Speisen, riesengroße Speisekarten. Und die Zutaten kamen frisch aus dem Tiefkühlkasten. Der Ruf der britischen Küche war, seien wir ehrlich, miserabel“.  Umso mehr freut den Michelin UK-CEO Derek Bulmer die Entwicklung in den Insel-Küchen: „Wir mussten einen langen, steinigen Weg gehen. Heute stehen wir kulinarisch auf den eigenen Beinen und können (vor allem in Londen, Anm.) erhobenen Hauptes den Vergleich mit anderen kulinarischen Spitzenregionen aufnehmen.“

Gordon_Ramsay

Gordon Ramsay***

Der international bekannte britische 3-Sterne-Chef Gordon Ramsay durfte sich nach einem verlorenen Stern in seinem Outlet „Claridges“ im letzten Jahr heuer über einen neuen Stern im 2010 eröffneten „Petrus“ (Küche: „new french“/leicht, Anm.) freuen. Hoch verdient, wie sich der Autor dieser Zeilen vor Ort kulinarisch überzeugen konnte. Die „Überraschung“ darüber in London, das Marcus Wareing („Restaurant at The Berkeley“) keinen dritten Stern erhalten hat, will man an dieser Stelle nicht teilen. Seine zuletzt gezeigte Performance holte einen nicht von den Stühlen. Ein Upgrade (zweiter Stern) erhielt die in England sehr bekannte Köchin Helen Darroze (“Restaurant at The Connaught”).

History: Vom Handbuch für Automobilisten zum Gastronomieführer
Von seiner heutigen Rolle als Hotel- und Gastronomieführer war der Guide MICHELIN für die Britischen Inseln vor 100 Jahren noch weit entfernt. Adressaten des Reisehandbuchs waren in erster Linie Autofahrer, die damals eine verschwindend kleine Minderheit darstellten. Das Buch mit dunkelblauem Einband enthielt unter anderem praktische Tipps zum Umgang mit dem Fahrzeug und zum Reifenwechsel sowie Adressen von Werkstätten und Benzindepots. Daneben fanden sich bereits in der Ausgabe von 1911 detaillierte Stadtpläne und die Namen von Hotels mit Hinweisen auf heute selbstverständliche Annehmlichkeiten wie Bad, Zentralheizung und elektrisches Licht. Nach nur fünf Ausgaben kam mit dem Ersten Weltkrieg das Aus für den praktischen Reisebegleiter. 1922 folgte der Neustart, bevor Michelin den Guide Großbritannien 1930 erneut einstellte. 1974 kam dann der Michelin-Führer Großbritannien & Irland in seiner heutigen Form heraus. Seitdem erscheint der Band jährlich. Informationen zum Guide Michelin: www.viamichelin.com

Alle Sternerestaurants im „Guide Michelin Great Britain & Ireland 2011“

*** 3 Sterne
BRAY (Vorort von London, an der Themse)
– Fat Duck, Bray, Windsor & Maidenhead
– Waterside Inn, Bray, Windsor & Maidenhead 

LONDON
Gordon Ramsay, Kensington & Chelsea
Alain Ducasse at The Dorchester, Mayfair

** 2 Sterne
ENGLAND
Midsummer House, Cambridge, Cambridgeshire
Gidleigh Park, Chagford, Devon
Le Champignon Sauvage, Cheltenham, Gloucestershire
Whatley Manor, Malmesbury, Wiltshire
Le Manoir aux Quat’ Saisons, Great Milton, Oxfordshire
Restaurant Nathan Outlaw, Rock, Cornwall (New)

LONDON
Pied à Terre, Bloomsbury
The Ledbury, Kensington
Marcus Wareing at The Berkeley, Belgravia
Hélène Darroze at The Connaught, Mayfair (New)
Le Gavroche, Mayfair
Hibiscus, Mayfair
Square, Mayfair
L’Atelier de Joël Robuchon, Covent Garden

SCOTLAND
Andrew Fairlie at Gleneagles, Auchterarder, Perth & Kinross

REPUBLIC OF IRELAND
Patrick Guilbaud, Dublin

* 1 Stern
ENGLAND
The Samling, Ambleside, Cumbria
Michael Wignall at The Latymer, Bagshot, Surrey
Fischer’s at Baslow Hall, Baslow, Derbyshire
The Park (at Lucknam Park Hotel), Bath & North East Somerset
The Terrace (at Montagu Arms Hotel), Beaulieu, Hampshire
The Pipe and Glass Inn, Beverley, East Riding of Yorkshire
West House, Biddenden, Kent
Fraiche, Birkenhead, Merseyside
Purnell’s, Birmingham, West Midlands
Simpsons, Birmingham, West Midlands
Turners, Birmingham, West Midlands
Northcote, Blackburn, Lancashire
Morston Hall, Blakeney, Norfolk
Curlew, Bodiam, East Sussex (New)
Burlington (at Devonshire Arms), Bolton Abbey, North Yorks
Lords of the Manor, Bourton-on-the-Water, Gloucestershire
Royal Oak, Bray, Berks
Casamia, Bristol
Manor House, Castle Combe, Wiltshire
Simon Radley at The Chester Grosvenor, Cheshire
Pony & Trap, Chew Magna, Somerset (New)
Apicius, Cranbrook, Kent
Ockenden Manor, Cuckfield, West Sussex
Sienna, Dorchester, Dorset
36 on the Quay, Emsworth, Hampshire
Read’s, Faversham, Kent
L’Enclume, Cartmel, Cumbria
The Neptune, Hunstanton, Norfolk
Box Tree, Ilkley, West Yorkshire
Atlantic, Jersey
Bohemia (at The Club Hotel), Jersey
The Stagg Inn, Kington, Herefordshire
La Bécasse, Ludlow, Shropshire
Mr Underhill’s at Dinham Weir, Ludlow, Shropshire
Harrow at Little Bedwyn, Marlborough, Wiltshire
Adam Simmonds at Danesfield House, Marlow, Bucks (New)
The Hand and Flowers, Marlow, Bucks
The Nut Tree, Murcott, Oxfordshire
Restaurant Sat Bains, Nottingham, Nottinghamshire
Hambleton Hall, Oakham, Rutland
Yorke Arms, Pateley Bridge, North Yorkshire
JSW, Petersfield, Hampshire
L’Ortolan, Shinfield, Berks
Drakes, Ripley, Surrey
Mallory Court, Royal Leamington Spa, Warwickshire
Old Vicarage, Sheffield, South Yorkshire
The Masons Arms, South Molton, Devon
The Olive Branch and Beech House, Stamford, Lincs
Room in the Elephant, Torquay, Devon
Sharrow Bay Country House, Ullswater, Cumbria
Auberge du Lac, Welwyn Garden City, Hertfordshire
The Sportsman, Whitstable, Kent
Hambrough, Isle of Wight
5 North St, Winchcombe, Gloucestershire
The Black Rat, Winchester, Hampshire (New)
Holbeck Ghyll, Windermere, Cumbria
Paris House, Woburn, Bedfordshire (New)

LONDON
Chapter One, Bromley, Kent
Hakkasan, Bloomsbury
Club Gascon, City of London
Rhodes Twenty Four, City of London
Harwood Arms, Fulham
River Café, Fulham
La Trompette, Chiswick
St John, Clerkenwell
Rasoi, Kensington & Chelsea
Tom Aikens, Kensington & Chelsea
Kitchen W8, Kensington & Chelsea (New)
The Glasshouse, Richmond-upon-Thames
Bingham Restaurant (at Bingham Hotel), Richmond-upon-Thames
Petersham Nurseries Café, Richmond-upon-Thames (New)
Viajante, Tower Hamlets, Bethnal Green (New)
Galvin La Chapelle, Tower Hamlets, Spitalfields (New)
Chez Bruce, Wandsworth
Amaya, City of Westminster, Belgravia
Apsleys (at Lanesborough Hotel), Belgravia
Pétrus, Belgravia (New)
Zafferano, Belgravia
Benares, Mayfair
Galvin at Windows (at Hilton Hotel), Mayfair
Greenhouse, Mayfair
Kai, Mayfair
Maze, Mayfair
Murano, Mayfair
Nobu (at The Metropolitan Hotel), Mayfair
Nobu Berkeley St, Mayfair
Semplice, Mayfair
Sketch (The Lecture Room & Library), Mayfair
Tamarind, Mayfair
Umu, Mayfair
Wild Honey, Mayfair
L’Autre Pied, Marylebone
Locanda Locatelli, Marylebone
Rhodes W1 (Restaurant), Marylebone
Texture, Marylebone
Seven Park Place (at St James’s Hotel and Club) St James’s (New)
Gauthier-Soho, Soho (New)
Yauatcha, Soho
Quilon, Victoria

SCOTLAND
Braidwoods, Dalry North, Ayrshire
Number One (at Balmoral Hotel), Edinburgh
21212, Edinburgh
Kitchin, Edinburgh
Martin Wishart, Edinburgh
Plumed Horse, Edinburgh
Sangster’s, Elie, Fife
Inverlochy Castle, Fort William, Highland
Champany Inn, Linlithgow, West Lothian
Albannach, Lochinver, Highland
Boath House, Nairn, Highland
Peat Inn, Fife
Knockinaam Lodge, Portpatrick, Dumfries & Galloway
Kinloch Lodge Isle of Skye/Sleat, Highland

WALES
The Walnut Tree, Abergavenny/Llanddewi Skirrid, Monmouthshire
Tyddyn Llan, Llandrillo, Denbighshire
Ynyshir Hall, Machynlleth, Powys
Crown at Whitebrook, Monmouth/Whitebrook, Monmouthshire

REPUBLIC OF IRELAND
House (at Cliff House Hotel), Ardmore, Waterford
Chapter One, Dublin
L’Ecrivain, Dublin
Thornton’s (at The Fitzwilliam Hotel), Dublin
Bon Appétit, Malahide, Dublin

Feedback: hannes.konzett@genussziele.com

GENUSSZIELE.com-Beitrag „Nur der Guide Michelin zählt“
GENUSSZIELE.com-Beitrag “GUIDE MICHELIN backstage – auf den Spuren der Tester”
GENUSSZIELE.com-Beitrag “Guide Micheline Deutschland 2011″
GENUSSZIELE.com-Beitrag “Guide Michelin Schweiz 2011″
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin NYC 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Chicago 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin San Francisco & Bay Area 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag “Guide Michelin Hong Kong & Macau 2011”
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Kyoto Osaka Kobe 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Tokyo 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Belgien & Luxemburg 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Niederlande 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Spanien & Portugal 2011“
GENUSSZIELE.com-Beitrag „Guide Michelin Italien 2011“ 

Die Ausgaben „Guide Michelin Frankreich 2011“ und „Guide Michelin Main Cities of Europe 2011“ werden im März 2011 erscheinen. GENUSSZIELE.com wird darüber berichten.

(1.790 besucher, 1 besucher heute)
Dieser Beitrag wurde unter Bücher & Publikationen, Gourmet Guides, Länder, Restaurants abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 7 =